Veranstalter-Statement zum Bang Your Head-Festival

Wie ihr über unser Infoboard bereits mitbekommen haben solltet, findet auch 2022 leider kein Bang Your Head-Festival in Balingen statt… Die seit 1999 existierende Veranstaltung, die jährlich zum gemeinschaftlichen Metal-Genuss einlädt, büßt bereits das dritte Jahr in Folge an Präsenz ein. Zwischenzeitlich wurde online bereits über das potenzielle Ende des Festivals gemutmaßt. Veranstalter Horst Franz erklärt in einer aktuellen Videobotschaft allerdings, dass kein Interesse darin bestehe, die Festival-Aktivitäten einzustellen. Fahrt soll jedoch erst im Jahr 2023 wiederaufgenommen werden. Hier findet ihr alle Informationen und Eckdaten zum geplanten nächsten Termin.

Zurück zur Normalität

Der Kalender des Festival-Sommers 2022 sieht zunächst vielversprechend aus. Sowohl die großen als auch kleinere und nischige Veranstaltungen sollen offiziell stattfinden, zahlreiche Bands beherbergen und höchstmotiviertes Publikum erwarten. Doch nicht alle Veranstaltenden sollen mit dem Glück gesegnet sein, „nach“ der Coronapandemie wieder durchstarten zu können. Ob mit oder ohne Pandemie, ob fehlendes oder vorhandenes zusätzliches Handicap, die Branche leidet weiterhin; und selbst die ganz großen Veranstaltenden sollten hinsichtlich der Planung und Umsetzung für dieses Jahr keine leichte Zeit erfahren haben. Insbesondere Veranstalter Horst Franz des Bang Your Head-Festivals hat es hart getroffen, wie er kürzlich via Facebook mitteilte.

In dem Video, das er öffentlich machte, erklärt er den unregelmäßigen Output an die Fan-Gemeinde, die bereits auf ein finales Statement gehofft hatte. Weder Franz noch andere Mitwirkende sollen die Absicht gehabt haben, die Fanschaft mit „Durchhalteparolen zu vertrösten“ oder Versprechungen zu geben, die im Endeffekt eventuell nicht hätten eingehalten werden können. Sein Statement beginnt Horst Franz jedoch mit der vermutlich wichtigsten Nachricht: „Wir alle wollen, dass es mit dem Bang Your Head-Festival weitergeht. Und wenn die Parameter stimmen, steht dem auch nichts entgegen.“

Schwere Last

„Dieses Jahr ein Bang Your Head zu veranstalten, ist eine Sache der Unmöglichkeit“, fährt er fort. „Ursachen hierfür sind die extreme Teuerungsrate in jeglicher Hinsicht durch den Ukraine-Krieg und durch die Coronapandemie.“ Des Weiteren betont der Veranstalter den massiven Personalmangel, der sich während der letzten zwei Jahre ergeben hat. Doch es sind nicht bloß die äußeren Umstände, die ein diesjähriges Bang Your Head-Erlebnis undenkbar machen.

Insbesondere Horst Franz‘ gesundheitlicher Zustand erschwert das Arbeiten enorm. In der Videobotschaft rekapituliert er die zahlreichen schrecklichen Herausforderungen, denen er sich in den vergangenen Monaten und Jahren zu stellen hatte und bittet in gleichem Zuge um Verständnis. Wir wollen uns der Bang Your Head-Fangemeinde anschließen und Horst Franz viel Kraft als auch eine schnelle und erholsame Besserung wünschen.

Seht und hört hier das gesamte Statement:

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag