[News] Aborted releasen erste Single neuer EP

Die belgischen Metzelmeister ABORTED bringen am 17. April mit „La Grande Mascarade“ eine EP mit drei brandneuen Songs heraus. Als Appetithäppchen gibt es nun den Track „Gloom and the Art of Tribulation“ als Singleveröffentlichung. Es wird die erste EP ohne Gitarrist Mendel bij de Leij sein, der seit „The Necrotic Manifesto“ frisches Blut in die Band brachte. Neuer Saitenhexer ist Harrison Patuto (ex-VALE OF PNATH), der allerdings auf der EP noch nicht mitgeschrieben hat und bei der es sich somit komplett um Material aus der Feder von Ian Jekellis handelt. Produziert von Kristian „Kohle“ Kohlemannslehner und mit fiesem Artwork von Mitchell Nolte ausgestattet, kann nur wieder mit einem weiteren Leckerbissen für Death/Grindfans gerechnet werden.

Fronter Svencho kommentiert:

„Ok, ok, ok. Es wird weiter Zeit Arsch zu treten. Hier gibt es für euch, meine lieben Goremaniacs und Todeshändler, die erste Single namens „Goom and the Art of Tribulation“. Genießt ein kleines Gedicht über Blumen, auslaufende Körperöffnungen und die Emanzipierung meiner einwachsenden Zehnägel. Wie Joe Rogan schon sagte: Hört ABORTED, JETZT! Das Lyricvideo wurde unter der Regie der Leute von Aimed & Framed gemacht und dieser Krach wurde von  Kohle orchestriert um richtig ’sick‘ zu klingen! Vergesst nicht die letzten Pre-Order-Bundles abzugreifen solange ihr noch könnt!“

Das Cover könnt ihr hier bestaunen:

Aborted - La Grande Mascerade

Aborted – La Grande Mascerade

„La Grande Mascarde“ wird folgende Tracks beinhalten:

  1. Gloom and the Art of Tribulation
  2. Serpent of Depravity
  3. Funereal Maledictiontotal

ABORTED sind momentan noch auf Amerikatour, sollten aber bald auch wieder in europäische Gefilde finden, spätestens zur Festivalsaison.

[embedded content]

Galerie mit 17 Bildern: Aborted – Baden In Blut 2019

Quelle: Centura Media, Aborted

08.03.2020

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag