SISTERS OF SUFFOCATION – „Eradication“-Veröffentlichung aus gesundheitlichen Gründen verschoben

News30.11.2021, 16:14

SISTERS OF SUFFOCATION verlegen den Release ihres Albums „Eradication“ auf einen späteren Zeitpunkt im kommenden Jahr. Grund dafür sind psychische Probleme ihrer Sängerin Els Prins.

In einem Statement erklärt die SISTERS OF SUFFOCATION-Frontfrau (Foto Mitte): „Leider befinde ich mich momentan in einer psychischen Krise. Ich habe das letzte halbe Jahr ungeduldig Therapien in psychischen Kliniken gemacht und werde bald in eine anderen Klinik gehen. Es schmerzt mich zu spüren, dass ich die Menschen enttäusche, die uns unterstützen. Ich bin wirklich sehr gerührt und weiß all die Spenden für unsere Crowdfunding-Kampagne zu schätzen. Ich habe mich selbst viel zu lang immer weiter angetrieben, was in meiner sich verschlechternden psychischen Verfassung endete. Ich habe bis vor Kurzem noch nie ein Konzert oder irgendeine Band-Sache abgesagt. Ich bin wirklich nicht dazu in der Lage, momentan ein Publikum zu unterhalten oder ein Album rauszubringen. Die Musik ist fertig, das Album wird veröffentlicht werden. Ich brauche nur mehr Zeit. Ich hoffe, ihr versteht das.“

Bands:
SISTERS OF SUFFOCATION
Autor:
Alexandra Michels

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag