Doro bei den Telekom „Studio Sessions“

Im Mix aus exklusiven Live-Auftritten und persönlichen Interviews entstehen im Rahmen der Telekomer „Studio Sessions“ besondere Einblicke in die Songs und Leben der sieben Künstlerinnen, die für das Format vorgesehen sind. „Women In Music“ lautet das diesjährige Motto. Sängerin Adele machte bereits vor einigen Tagen den Auftakt und präsentierte erstmalig live das neue Album 30. Außerdem tritt Doro Pesch als Heavy Metal-Vertreterin auf der Telekom-Bühne auf.

Alle Videos der Reihe werden auf #dabeiTV bei MagentaTV oder auf MagentaMusik360 kostenlos zu sehen sein. Die Beiträge stehen ab dem jeweiligen Starttermin auf Abruf in der Megathek zur Verfügung. „Jede Künstlerin hat ihren eigenen Stil und in ihrem Musikgenre eine herausragende Stellung. Neben ihren Songs gewähren die sieben Frauen in den Interviews außergewöhnliche Einblicke in ihr Leben und beziehen zu gesellschaftlichen Themen klar Stellung. Jeder Beitrag ist absolut sehenswert“, erzählt TelekomTV-Chef Michael Schuld.

Was uns allerdings interessiert: Seit Donnerstag, dem 25. November 2021, steht der Beitrag der Düsseldorfer Heavy Metal-Legende Doro Pesch zur Verfügung. Von ‘I Rule The Ruins’ über ‘All For Metal’, ‘Für Immer’ bis zum abschließenden ‘All We Are’ performt die Musikerin eine Bandbreite ihrer und Warlocks legendärsten Songs. Im zugehörigen Interview erleben wir Doro in klassischer Manier, die mit positiver Energie ansteckt. Noch nach über 30 Jahren im Metal-Geschäft verrät die Sängerin, dass sie weiterhin „total hungrig“ ist. Ein Leben abseits des Metal-Kosmos bleibt undenkbar für die 57-Jährige.

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag