Chris Daughtry: Stieftochter im Alter von 25 Jahren verstorben

Chris Daughtry, Frontmann und Namensgeber der Post Grunge-Band Daughtry, verlor am Freitag, den 12. November 2021, seine gerade mal 25 Jahre alte Stieftochter Hannah. Wie People berichtet, wurde die junge Frau tot in ihrem Haus in Nashville aufgefunden. Genaue Ursachen für das plötzliche Ableben bleiben bislang unbekannt.

Hannah und ihr Bruder Griffin (23) sind die Kinder von Deanna Daughtry aus einer früheren Ehe. Auf den Sozialen Medien äußert sich die biologische Mutter der Verstorbenen zu dem tragischen Vorfall. „Meine Erstgeborene. Ich liebe dich unendlich, Hannah“, schreibt sie. „Unsere Familie bedankt sich bei all denjenigen, die mit uns den Verlust von Hannah betrauern. Wir warten auf die Ergebnisse der Autopsie, um festzustellen, wie Hannah sich die Verletzungen zugezogen hat, die zu ihrem Tod führten. Unsere Herzen sind gebrochen.“

Laut TMZ berichtete man der Familie, dass Hannah Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, und der plötzliche Tod auf Mord zurückzuführen sei. Bislang wurden diese Informationen nicht bestätigt.

Tour-Termine verschoben

Aufgrund des familiären Todesfalls schieben Daughtry ihre aktuell stattfindende Tour auf. „Aufgrund des unerwarteten Todes der Tochter von Chris und Deanna (…), Hannah, wurden alle für die kommende Woche geplanten Shows von Daughtry verschoben“, so ein Vertreter des Musikers in einer Stellungnahme. „Die Familie (…) bedankt sich für Ihr Verständnis und bittet um Privatsphäre während dieser sehr schwierigen Zeit. Weitere Einzelheiten geben wir zu einem späteren Zeiptunkt bekannt. Die Ermittlungen zu diesem tragischen Todesfall sind noch nicht abgeschlossen.“

Die Headliner-Tour von Daughtry mit Unterstützung von Sevendust, Tremonti und Travis Bracht begann am 03. November 2021 im Ryman Auditorium in Nashville, Tennessee, und sollte am 17. Dezember 2021 im Hard Rock Live in Orlando, Florida, enden.

[embedded content]

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag