Ex-Slayer-Gitarrist Kerry King nach New York umgezogen

Slayer-Gitarrist Kerry King hat einen neuen Wohnort. Logierte der 57-Jährige in Los Angeles geborene Kalifornier zuletzt mit seiner Gattin Ayesha King in Las Vegas, hat sich das Paar nun eine neue Bleibe in keiner anderen Stadt als New York City gesucht. Diese Nachricht machte Ayesha jüngst in den sozialen Medien publik, um den Fans die News aus erster Hand zu unterbreiten.

Zurück in die Heimat

„Ich nehme an, es ist an der Zeit, euch allen zu sagen, dass der King und ich nach New York City gezogen sind“, beginnt Ayesha ihre Mitteilung. „Zurück nach Hause für mich. Ich freue mich darüber, wieder meiner Familie nahe zu sein. Ich dachte mir, ich bin komme lieber dem Freund irgendeines Bekannten zuvor, der es von einem Typen gehört hat und es verkündet und denkt, er ist cool. Meine Zeit an der Westküste habe ich 18 Jahre lang abgesessen. Nun ist es Zeit, wieder zurück in der besten Stadt auf der Welt zu sein.“

Erst im April 2020 wurde darüber berichtet, dass Kerry King und seine Ehefrau 3,81 Millionen Dollar für ein Haus in einem Abschnitt des Las Vegas-Tals namens Enterprise auf den Tisch gelegt hätten. Der ex-Slayer-Musiker und seine bessere Hälfte sind aktuell aber offenbar immer noch die Eigentümer der 475 Quadratmeter großen Bude. Erst kürzlich gratulierte King den Thrash-Kollegen von Machine Head zum 30. Bandjubiläum und ließ bei dieser Gelegenheit fallen, dass er Slayer gerne noch länger am Leben erhalten hätte: „Allem Anschein nach gibt es euch seit 30 Jahren, was eine ganz schöne Errungenschaft ist. Nicht viele Bands kommen dahin. Wir haben es geschafft — und dann haben wir zu früh aufgehört. Verdammt noch mal. Ich hasse es, nicht aufzutreten.“

🛒  DIE SLAYER 6×6“-VINYL-BOX JETZT BEI AMAZON HOLEN! Lese den Original-Post unter : Source Beitrag