Neuigkeiten von Coheed And Cambria, Quicksand, Band Of Horses und vielen weiteren…

News 32054

Foto: Jimmy Fontaine

Neuigkeiten von Coheed And Cambria, Quicksand, Rolo Tomassi, Band Of Horses, Drug Church und Johnny Rotten.

+++ Coheed And Cambria haben die Single „Rise, Naianasha (Cut The Cord)“ samt Musikvideo veröffentlicht. Es ist nach „Shoulders“ der zweite Vorgeschmack auf den Nachfolger des Konzeptalbums „Vaxis – Act I: The Unheavenly Creatures“ (2018) – über den bislang jedoch nichts weiter bekannt ist. Der neue Song der Prog-Rocker um Frontmann Claudio Sanchez spart sich eine ausgedehnte instrumentale Intro. Sanchez bemerkt: „‚Rise, Naianasha‘ erforscht die Reichweite von Liebe und Loyalität und die Tatsache, dass man manchmal mehr sein muss als eine Schulter zum Anlehnen – man muss zum Zerstörer werden.“ Das dazugehörige Animationsvideo mit Lyrics erzählt eine Science-Fiction-Geschichte. Auch „Shoulders“ erhielt bereits ein Musikvideo, die Band spielte den Song im Oktober sogar während einer Akustik-Performance.

Video: Coheed And Cambria – „Rise, Naianasha (Cut The Cord)“

Stream: Coheed And Cambria – „Rise, Naianasha (Cut The Cord)“

+++ Quicksand haben eine Live-Perfomance-Reihe geteilt. Die vier aufgenommenen Songs stammen allesamt vom aktuellen Album „Distant Populations“ und wurden in den Vinegar Hill Studios in Brooklyn New York gefilmt. Wie bei der Radio-Session im August, ist auch hier die aktuelle Tournee-Besetzung der Band zu sehen, die durch Stephen Brodsky, den Sänger von unter anderem Cave In und Mutoid Man verstärkt wird. „Distant Populations“ erschien bereits im August diesen Jahres.

Video: Quicksand – „Lightning Field“ (Live at Vinegar Hill Studios)

Video: Quicksand – „Inversion“ (Live at Vinegar Hill Studios)

Video: Quicksand – „Colossus“ (Live at Vinegar Hill Studios)

Video: Quicksand – „Brushed“ (Live at Vinegar Hill Studios)

+++ Rolo Tomassi haben ihre neuen Song „Drip“ mit Video geteilt. Es ist die zweite Singleauskopplung ihres kommenden Albums „Where Myth Becomes Memory“. Zuvor erschien bereits die Single „Cloaked“. „Where Myth Becomes Memory“ erscheint am 4. Februar 2022 und kann vorbestellt werden. 2022 geht die Band um Sängerin Eva Korman auf Europatour und kommt im Februar in den deutschsprachigen Raum. Dort wird sie von Pupil Slicer supportet. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Rolo Tomassi – „Drip „

Stream: Rolo Tomassi – „Drip „

Cover & Tracklist: Rolo Tomassi – „Where Myth Becomes Memory“

01. „Almost Always“
02. „Cloaked“
03. „Mutual Ruin“
04. „Labyrinthine“
05. „Closer“
06. „Drip“
07. „Prescience“
08. „Stumbling“
09. „To Resist Forgetting“
10. „The End of Eternity“

Live: Rolo Tomassi 2022

14.02. Berlin – Cassiopeia
17.02. Wien – Arena
18.02. München – Feierwerk
19.02. Köln – Artheater

+++ Band Of Horses veröffentlichen ein Musikvideo zu ihrer ersten Singleauskopplung vom kommenden Album. Der Song „Crutch“ stammt vom sechsten Studioalbum „Things Are Great“, welches im Januar 2022 erscheint. Im eigentümlichen Video sind Katzen und Stoffpuppen mit den Gesichtern der Band darauf zu sehen. Regiesseur Ben Fee erklärte die Idee dahinter wie folgt: „Die Band bewegt sich auf einer so schönen Linie zwischen aufrichtig, clever, liebenswert und lustig, und ich wollte diese Qualitäten auf diese abstrakte Weise wiedergeben. Ich meine, es sind Katzen und Puppen mit den Gesichtern der Jungs drauf!“ Das Video wurde im „Cat Therapy“ in Santa Barbara gedreht – einem Café, das gerettete Katzen sozialisiert und ihnen zu einem neuen Zuhause verhilft. Im Frühling werden die Indierocker dann auch auf Europatour gehen und einige Konzerte im deutschsprachigen Raum spielen.

Video: Band of Horses – „Crutch“

Live: Band Of Horses 2022

12.03.22 Köln – Live Music Hall
13.03.22. Hamburg – Fabrik
16.03.22 Berlin- Huxleys
17.03.22 AT-Wien – Arena
20.03.22 München – Neue Theaterfabrik

+++ Drug Church haben ihr neues Album angekündigt und zwei neue Songs daraus veröffentlicht. „Hygiene“, das vierte Studioalbum der Grunge-Punk-Band aus Albany und Los Angeles erscheint am 11. März über Pure Noise. Im Zuge der Ankündigung veröffentlichten sie mit „Millon Miles Of Fun“ und „Detective Lieutenant“ direkt zwei äußerst dynamisch-energetische Singles daraus. Es folgt auf die 2018 erschienene LP „Cheer“ und die 2021 erschienene EP „Tawny“. Die Platte kann beim Label vorbestellt werden.

Video: Drug Church – „Million Miles of Fun“

Video: Drug Church – „Detective Lieutenant“

Cover & Tracklist: Drug Church – „Hyiene“

01. „Fun’s Over“
02. „Super Saturated“
03. „Plucked“
04. „Million Miles of Fun“
05. „Detective Lieutenant“
06. „Tiresome“
07. „World Impact“
08. „Premium Offer“
09. „Piss & Quiet“
10. „Athlete on Bench“

+++ Public Image Ltd-Frontmann und Ex-Sex Pistols-Sänger Johnny Rotten hat an der US-Version von „The Masked Singer“ teilgenommen. In der Ausgabe vom 10. November trat der Musiker als „Jester“ in einem roten Hofnarren-Kostüm auf und performte den traditionellen Folksong „Man Of Constant Sorrow“. Im Verlauf der Show coverte er unter anderem Alice Coopers „School’s Out“. Nachdem die Juroren spekulierten, dass sich Cooper, Roger Daltrey (The Who), Sammy Hagar (Van Halen), Joe Elliot (Def Leppard) unter der Maske des Jesters befinden könnten, wurde seine Identität preisgegeben. Vor kurzem fand ein Rechtsstreit innerhalb der ehemaligen Besetzung der Sex Pistols ein Ende, in dem Rotten mit Steve Jones und Paul Cook über musikalische Lizenzfragen aneinandergeraten war.

Video: Der „Jester“ Johnny Rotten covert Alice Cooper – „School’s Out“

Tweet: Der Jester wird demaskiert

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag