Video: Slipknot-Fan im Rollstuhl feiert im Circlepit

Metaller sind die besseren Menschen. Das ist eine sicher stark verallgemeinernde, aber vom Feeling her durchaus stimmige Aussage. Man passt aufeinander auf, man hilft einander, man ist tolerant, und so weiter, und so fort. Hierzu passt auch die Erinnerung an einen crowdsurfenden Rollstuhlfahrer bei einer Arch Enemy-Show (metal-hammer.de berichtete). Etwas ähnlich Tolles und Menschelndes hat sich nun beim Slipknot-Festival in Los Angeles zugetragen.

Round, Round We Go

Und zwar ist ein kurzes Video vom Knotfest im Internet viral gegangen. Darin ist ein vermutlich körperlich eingeschränkter Slipknot-Fan im Rollstuhl zu sehen, dem andere Besucher das Konzert seines Leben bescheren. So haben die Leute wie bei Circlepits üblich eine freie Fläche zwischen sich gebildet — und durch diese schieben sie den Rolli-Fahrer im Kreis. Publik gemacht hat dies die Tiktok-Userin @ilostmybrain. Ihr knapp 20 Sekunden langer Clip wurde inzwischen mehr als 1,5 Millionen Mal aufgerufen. Coole Aktion der Slipknot-Anhänger in Los Angeles!

Im Interview bei „Full Metal Jackie“ sprach Slipknot-Drummer Jay Weinberg jüngst darüber, wie er das Vermächtnis des ursprünglichen Slipknot-Drummers Joey Jordison zu ehren gedenkt, der am 26. Juli 2021 aus heiterem Himmel verstorben ist. Für mich geht es bei der Art, wie man Joeys und Pauls Vermächtnis aufrechterhält, wirklich einfach darum, mein ganzes Selbst dem Ethos und Geist dieser Band zu verschreiben. Sie leben ohne Zweifel durch diese Musik. Also ist das für mich der wahrhafteste Tribut, den wir zollen können. […] So können wir für ihr Gedenken, ihre Kunst und ihre Musik als Kollektiv uns selbst einfach nur komplett dieser Musik hingeben. Für mich ist das der bewährteste und wahrste Weg, jene zu ehren, die gefallen sind.“

🛒  SLIPKNOT-HOODIE JETZT BEI AMAZON HOLEN!

@ilostmybrainbest thing i witnessed last night ##slipknot ##knotfest

♬ The Devil in I – Slipknot

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag