Die Rock-Plauderecke

Hat hier auch jemand folgende Erfahrung mit Stallion und dem neuen Album gemacht?
Hab damals die Band zur Ende-Demo-Zeit / Anfang EP für mich entdeckt und fand die EP ultra süchtig!
Hab sie mir dann Live aufm HOH Warm Up 2014 und noch mal in der Markthalle zusammen mit Striker gegeben.

Dann hab ich mir das erste Album auf Tape / Vinyl + Shirt blind gekauft und war irgendwie ernüchtert. (So wie damals bei Skull Fist von der EP zum ersten Album, das ich aber schnell lieben lernte)
Es klang mir zu glatt. Alles zu einseitig und die Band wurde nicht weiter beachtet. Das zweite Album hab ich gar nicht erst mehr gehört. Durch Zufall vor kurzem die neue gehört und war sofort hin und weg. Die haben sich musikalisch so positiv gewandelt. Gerade die Ballade in der Mitte.

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag