VISIONS Premiere: Shoegaze-Alternative-Rocker Entropy streamen „Northern Line“

News 30929

Foto: Patrick Runte

Die Quasi-Supergroup Entropy aus Hamburg wird Ende August ihr Debütalbum „Liminal“ veröffentlichen. Davon bekommt ihr jetzt schon mal das mächtige „Northern Line“ zu hören.

Erst kürzlich stellten wir euch die Band Entropy in unserer Newcomer-Rubrik vor – und nur anderthalb Monate später hat die Band mit Crazysane ein Label gefunden, auf dem die Hamburger ihr Debütalbum „Liminal“ am 21. August veröffentlichen werden.

Hinter Entropy stecken Veteranen des deutschen Rock-Undergrounds – von The Now-Denial über Hillside und Night Slug bis EA80 und dem Elektronikprojekt Ex-Champion. Ihr Sound ist ein mächtiger Bastard voller 90s-Einflüsse zwischen Shoegaze und Alternative Rock.

Eine Kostprobe davon bekommt ihr jetzt hier mit dem über fünfminütigen „Northern Line“, das mit dicken Gitarrenwänden walzt und dabei immer herrlich harmonisch ist. Oder um es mit der Band zu sagen: „Think Hüsker Dü meets Helmet meets Nothing meets Torche.“ Wir fügen noch an: Sugar meets Swervedriver meets Handsome meets Jesu.

Ab heute kann man „Liminal“ via Crazysane vorbestellen. Das Album wird auf CD sowie auf schwarzem und gelb/transparentem Vinyl erscheinen.

Stream: Entropy – „Northern Line“

Cover, Vinyl & Tracklist: Entropy – „Liminal“

Entropy Vinyl

01. „Terminal (Adj.)“
02. „The Enemy Doesn’t Sleep“
03. „Northern Line“
04. „Age Of Anxiety“
05. „February 20, 1974“
06. „Stuttering Days“
07. „General System Theory“
08. „Knausgardian“
09. „Balancing The Edges“
10. „A Dying Animal“

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag