Offene Metaltix-Bestellungen – Logistik Update

Viele von euch warten, teilweise bereits seit diversen Wochen, auf die Zustellung von Metaltix-Paketen. Leider müssen wir euch mitteilen, dass die Logistik-Situation angespannt ist und auch bis auf weiteres bleiben wird. Wir wissen natürlich, dass ihr sehnsüchtig auf eure Bestellungen wie T-Shirts oder die Zusatzangebote aus unserem Tickettausch wartet und möchten euch deshalb über die Hintergründe informieren.

Kurz gesagt: Unsere Logistik-Kette hat durch höhere Gewalt eine ganze Reihe von Dellen abbekommen. Gleichzeitig möchten wir euch aber versichern, dass wir alle Bestellungen so schnell es geht auf den Weg zu euch bringen. Deswegen bitten wir euch von Anfragen an unseren Support nach Möglichkeit abzusehen, und hoffen, eure Fragen hiermit beantworten zu können.

Wie wohl jeder nachvollziehen kann, steht die gesamte Logistik-Branche derzeit vor besonderen Herausforderungen. Weltweit werden unter erschwerten Bedingungen mehr Waren denn je verschickt. Dass der Transport von beispielsweise medizinischen Gütern Vorrang hat, versteht sich von selbst. Dadurch entstehen aber auch im Betriebsablauf von Metaltix Verzögerungen.

Durch beispielsweise Einschränkungen beim Zoll oder Kurzarbeit kommen Rohwaren (etwa T-Shirts) nicht rechtzeitig bei unseren Herstellern an, was wiederum Endproduktion und den Versand zu euch und uns hinauszögert.

Auch an unserem Team geht die Krise nicht spurlos vorbei. Wie ihr sicherlich wisst, erfolgt unser Versand über die Werkstätten der Stiftung Mensch. Viele der Angestellten zählen zu den Risikogruppen der Epidemie, weswegen die Kolleginnen und Kollegen aufgrund der gültigen Vorschriften nicht in voller Besetzung Pakete packen kann.

Ein weiterer Engpass ergibt sich bei den Logistikunternehmen, die ebenfalls an oder gar über der Belastungsgrenze arbeiten. Dazu noch folgender Hinweis: Der Status „Elektronisch angekündigt“ bei DHL bedeutet nicht, dass euer Paket bald kommt. Es wurde lediglich die Sendungsnummer erstellt und an DHL übermittelt, das Paket wartete dann sozusagen auf die Abholung.

Wir möchten uns für die entstehenden Verzögerungen entschuldigen, bitten aber gleichzeitig um Verständnis, das es in der aktuellen Lage einfach nicht anders geht. Aber wir kriegen das so schnell wie möglich hin, versprochen!

Und ansonsten gilt natürlich: Keep calm and listen to metal. In jeder Lebenslage. Wisst ihr doch…

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag