Puddle Of Mudd: Wes Scantlin halten Frauen auf Tour zu lange wach

In einem Interview mit Reel Talker berichtet Puddle Of Mudd-Vokalist Wes Scantlin, dass er sich nur schwer auf seinen Job konzentrieren kann, wenn ihn Frauen und weibliche Fans auf Tour „zu lange wach halten“. Speziell in Bezug auf seine stimmliche Leistung und die seiner Kollegen sowie deren Aufrechterhaltung auf Tour betont er, dass „nichts gegen die Damen einzuwenden ist, sie dich aber einfach zu lange wachhalten“.

Gegen Ende des Interviews erklärt Scantlin: „Wir versuchen ständig, unsere Stimmen zu schonen, damit wir einen guten Auftritt hinlegen können. Und Frauen, Mann, die halten dich wach.“ Zudem spielt er auf den scheinbar damit einhergehenden Drogenkonsum an. Um professionell bleiben zu können, solle man laut Scantlin auf sowohl das eine als auch das andere verzichten. „Und was auch immer sie in ihren Taschen haben, das brauchen wir auch nicht. Das Beste ist also, beim Wolfsrudel zu bleiben. Wir müssen mit dem Rudel zusammenhalten und nicht von unserer Sicherheit abweichen. Gegen Frauen ist nichts einzuwenden, aber man muss auf Kurs bleiben und sich professionell verhalten. Sonst wachst du irgendwann auf und irgendwelche Damen… halten dich wach, dann bekommst du nicht ausreichend Schlaf und du singst schlecht.“

[embedded content]

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag