BIFFY CLYRO – ‚A Hunger In Your Haunt‘-Single veröffentlicht

BIFFY CLYRO melden sich mit ihrem neuen Track ‚A Hunger In Your Haunt‘ zurück.

Der BIFFY CLYRO-Song feierte gestern Abend Premiere als „Hottest Record“ bei BBC Radio 1. Erst kürzlich hatten die schottischen Rocker ihr neues Album „The Myth Of The Happily Ever After“ für den 22. Oktober angekündigt, das komplett in Eigenregie produziert wurde. Sänger/Gitarrist Simon Neil berichtet: „In diesem neuen Album steckt eine regelrechte Reise: all die Gedanken, Gefühle und Stimmungen, die wir in den letzten 18 Monaten hatten, kommen in diesen neuen Liedern zusammen.“

Die Lockdown-Situation führte dazu, dass BIFFY CLYRO „The Myth Of The Happily Ever After“ vollkommen anders aufnahmen als den Vorgänger. Anstatt wie zuvor monatelang in Los Angeles zu arbeiten, blieben sie dieses Mal zwangsläufig an der schottischen Westküste und erledigten die Aufnahmen in nur sechs Wochen im eigenen Proberaum, den sie sich in einem Bauernhaus in der Nähe eingerichtet haben – und den die Rhythmussektion-Brüder James und Ben Johnston in bester DIY- und Handwerkermanier dafür kurzerhand in ein richtiges Studio umfunktionierten.

Ursprünglich lautete die Idee, einfach ein paar unfertige Songideen von „A Celebration Of Endings“ zu finalisieren – aber dann ging alles plötzlich in eine vollkommen andere Richtung. Schon früher hatten BIFFY CLYRO etwa 90 Prozent ihrer Songs in Schottland geschrieben, aber die Aufnahmen hatten danach immer in Metropolen wie London oder Los Angeles stattgefunden. Das Arbeiten vor der eigenen Haustür, in einem Radius von gerade mal zehn Meilen, war ganz klar Neuland für die Band: „Es ist sozusagen unser erstes Album, das wir komplett im Schottenrock aufnahmen“, stellt Simon lachend fest.

Über die Single ‚A Hunger In Your Haunt‘ verrät Simon: „Das Riff zu ‚A Hunger In Your Haunt‘ schwirrte mir schon eine Weile im Kopf herum. Es ist ein Ausdruck purer Frustration. Im vergangenen Jahr gab es Momente, in denen ich mir einfach die Seele aus dem Leib schreien wollte. Ich wusste nicht wohin mit mir, konnte mich eine Weile kaum aufraffen, das Bett zu verlassen. Dieser Song ist ein Weckruf an mich selbst. Du musst ein Feuer in deinem Bauch entfachen, dich erheben und etwas unternehmen, denn niemand wird es dir abnehmen. Es ist eine Art Mantra der Selbstmotivation.“

BIFFY CLYRO live:

17.02.2022 Hannover – Swiss Life Hall
19.02.2022 Berlin – Velodrom
21.02.2022 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
23.02.2022 Frankfurt – Festhalle
25.02.2022 München – Zenith
01.03.2022 AT-Wien – Gasometer
02.03.2022 CH-Zürich – Samsung Hall
04.02.2022 Stuttgart – Porsche Arena
16.08.2022 Hamburg – Stadtpark

Bands:
BIFFY CLYRO
Autor:
Alexandra Michels
Lese den Original-Post unter : Source Beitrag