BLACK STAR RIDERS – Scott Gorhams Ausstieg mit voller Konzentration auf Thin Lizzy begründet

News21.09.2021, 09:57

Die BLACK STAR RIDERS gaben gestern bekannt, dass Gründungsmitglied Scott Gorham (g.) die Band verlassen hat. Wie Sänger Ricky Warwick erklärt, will Scott sich in Zukunft vollkommen auf THIN LIZZY fokussieren.

Im BLACK STAR RIDERS-Statement hieß es zu Gorhams Ausstieg: „Gründer und Leadgitarrist Scott Gorham (Foto Mitte) hat beschlossen, von allen Aufnahme- und Tourverpflichtungen mit der Band zurückzutreten. Die Band sucht nicht nach einem Ersatz für Scott Gorham und wird in Zukunft ein Quartett bleiben, wobei Ricky (v.) neben Christian Martucci, der 2018 zur Band stieß, viele Gitarrenparts übernehmen wird.“

Ricky Warwick führt nun aus: „Es tut uns sehr leid, Scott gehen zu sehen, aber wir sprachen über eine sehr ausgiebige Welttournee zum kommenden Album und Scott entschied, dass er sich ausschließlich auf THIN LIZZY konzentrieren möchte – und da er nun einmal eine Legende ist, kann niemand von uns ihm deshalb böse sein. Wir wünschen ihm alle nur das Beste und er wird daran arbeiten, mit THIN LIZZY und einem vollgestopften Terminlan ab 2022 wieder auf Tour zu gehen, also wird er mich nicht allzu sehr vermissen!“

Als Schlagzeuger wird Zak St. John aus Los Angeles für das neue Album zu den BLACK STAR RIDERS stoßen. „Er wird alle wegpusten, wenn ihr ihn seht und hört“, verspricht Bassist Robert Crane.

Bands:
BLACK STAR RIDERS
Autor:
Alexandra Michels

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag