VISIONS Premiere: Laura Lee & The Jettes zeigen Video zu „Caterpillar“

News 31918

Foto: Suzanne Caroline de Carrasco

Hinter Laura Lee & The Jettes steckt Co-Frontfrau Laura Lee von der Berliner Indie-Band Gurr. Mit ihrer neuen Band spielt sie psychedelisch-shoegazigen Rock, wie die neue Single „Caterpillar“ beweist.

Wie es momentan genau um die Indie-Senkrechtstarterinnen Gurr bestellt ist, ist unklar. Andreya Casablanca macht momentan ihr eigenes Soloding – und ebenso Band-Partnerin Laura Lee. Letztere hat zusammen mit ihrer Band The Jettes das Debütalbum mit Produzent Max Rieger (Die Nerven) aufgenommen. „Wasteland“ wird am 26. November via Duchess Box erscheinen.

Von der Platte ist Anfang August bereits der (deutschsprachige) Song „Absolut“ ausgekoppelt worden. An die psychedelische VHS-Lichtshow-Optik knüpft nun auch das Video zum neuen Stück „Caterpillar“ an. Diesmal allerdings ist Lee auch im Video zu sehen.

Das Stück basiert auf einem steten Motorik-Groove à la Neu! und fügt psychedelischen bis hypnotischen Dreampop hinzu. Lee singt diesmal auf Englisch. Trotz seiner knackigen Länge von nicht mal drei Minuten wirkt der Song raumgreifend und man wünscht sich, dass er ewig weitergrooven würde.

Wie bereits im vergangenen Jahr, werden Laura Lee & The Jettes auch dieser Tage auf dem Reeperbahn Festival spielen. Am Freitag, den 24. September um 17:45 im Molotow Backyard, am 25. dann um 20:30 auf der Fritz Bühne im Festival Village. Am 19. November spielt die Band das von der 8mm Bar ausgerichtete Synästhesie Festival in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, Berlin.

Video: Laura Lee & The Jettes – „Caterpillar“

Live: Laura Lee & The Jettes“

24.09. Hamburg – Reeperbahnfestival
25.09. Hamburg – Reeperbahnfestival
19.11. Berlin – Synästhesie Festival

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag