MARILYN MANSON – Vergewaltigungs-Klage wegen Verjährung abgewiesen

News16.09.2021, 15:43

Eine gegen Marilyn Manson im Mai vorgebrachte Klage wegen Vergewaltigung wurde von einem kalifornischen Richter wegen Verjährung abgewiesen.

Die Klägerin hatte Marilyn Manson eigenen Angaben nach 2011 gedated und wurde von dem Sänger vergewaltigt. Darüber hinaus soll Manson sie sexuell ausgebeutet, manipuliert und psychisch missbraucht haben. Der Musiker stritt sämtliche Anschuldigungen ab. In Kalifornien muss eine Klage gegen ein sexuelles Vergehen innerhalb von zehn Jahren nach der Tat eingereicht werden. Dieses Zeitfenster scheint die Klägerin überschritten zu haben, wie u.a. Loudwire.com berichtet. Die anonyme Klägerin hat nun 20 Tage Zeit, eine neue Klage mit einer detaillierteren zeitlichen Einordnung einzureichen. Gegen Manson liegen mehrere weitere Klagen wegen Vergewaltigung, physischen und psychischen Missbrauchs u.a. vor.

Bands:
MARILYN MANSON
Autor:
Alexandra Michels

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag