BONDED – ‚Into The Blackness Of A Wartime Night‘ vom „Into Blackness“-Album ausgekoppelt

News10.09.2021, 14:03

BONDED kündigen für den 12. November ihr zweites Studioalbum „Into Blackness“ via Century Media an. Als Vorgeschmack gibt es für euch den Lyric-Clip zum Track ‚Into The Blackness Of A Wartime Night‘.

Hinter BONDED stecken die beiden früheren SODOM-Mitglieder Bernd „Bernemann“ Kost (g.) und Markus „Makka“ Freiwald (dr.) sowie Chris Tsitsis (g.), Marc Hauschild (b.) und Ingo Bejonczak (v.). Zusammen mit Produzent Cornelius Rambadt nahm die Band ihren zweiten Langspieler im Rambado Recording Studio in Essen auf. Björn Gooßes (Killustrations) erstellte das Cover-Artwork zu „Into Blackness“. Über die erste Single ‚Into The Blackness Of A Wartime Night‘ verraten die Musiker:

„Wir sind glücklich und stolz, euch den ersten Song ‚Into The Blackness Of A Wartime Night‘ vom kommenden BONDED-Album „Into Blackness“ präsentieren zu können. Dieser Song enthält alle musikalischen Markenzeichen von BONDED auf einmal: Er ist Riff-orientiert, schnell, mit vielen Tempowechseln und zeigt einen andauernden Kontrast zwischen Brutalität und Melodie. Den Song kann man beinahe als Titeltrack des Albums verstehen, da er inhaltlich Teil des Vier-Track-Handlungs-Herzstücks ist, das von dem fiktionalen Buch „The Division Of The Damned“ von Richard Rhys Jones inspiriert wurde. Wir hoffen, euch gefällt der erste Vorgeschmack auf das Album… und haltet Ausschau, denn schon bald kommt noch mehr auf euch zu!“

Die „Into Blackness“-Tracklist:

1. The Arsonist
2. Watch (While The World Burns)
3. Lilith (Queen Of Blood)
4. The Holy Whore
5. Division Of The Damned
6. Into The Blackness Of A Wartime Night
7. Destroy The Things I Love
8. Final Stand
9. Ill-Minded Freak
10. Way Of The Knife
11. The Eyes Of Madness

Bands:
BONDED
Autor:
Alexandra Michels

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag