Pavement kündigen Europa-Tour an

News 31894

Foto: Gail Butensky

Die Indierock-Veteranen Pavement werden 2022 wieder in Europa auftreten. Es werden die ersten Shows der Band hierzulande seit 12 Jahren.

Pavement hatten sich ursprünglich 1999 aufgelöst, dann aber 2010 nochmal eine Live-Reunion gefeiert, die sie auch für einige Shows nach Europa geführt hatte. Seitdem lag die legendäre 90er-Indie/Alternative-Band wieder brach. 2019 bezeichnete dann Bandleader Stephen Malkmus eine Reunion zunächst als „realistisch“, wenig später verkündete die Band dann, beim Jubiläum des Primavera Sound Festivals 2020 in Barcelona beziehungsweise Porto zwei Konzerte spielen zu wollen. Nach der Pandemie-bedingten wiederholten Absage des Events wurden die Konzerte schließlich für 2022 nochmal bestätigt.

Dabei bleibt es nun nicht: Pavement haben zusätzlich 18 Konzerte in Europa angekündigt. Der Schwerpunkt liegt zwar klar auf Großbritannien, aber auch auf dem europäischen Festland gibt es diverse Konzerte, zwei davon in Bremen und Berlin. Tickets sind ab sofort via Eventim sowie direkt auf der Webseite der Band erhältlich.

Pavement-Anführer Malkmus hatte im Frühjahr 2020 das folkige Soloalbum „Traditional Techniques“ veröffentlicht.

Live: Pavement

04.11. Bremen – Pier 2
05.11. Berlin – Tempodrom

Mehr zu…

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag