[News] Hell Over Hammaburg 2022 erneut verschoben

Auch 2022 wird es kein Hell Over Hammaburg Fest geben. Aufgrund der 2G Regel, welche in Hamburg gilt, sehen die Veranstalter keine Möglichkeit das Fest wie vorgesehen durchzuführen.  Sie veröffentlichten dazu folgendes Statement:

„Liebe Freunde, Fans und Besucher des Hell Over Hammaburg;

wir können auch im kommenden März leider nicht stattfinden!

Ein Festival unter der Prämisse „3G“ wäre theoretisch nur dann möglich, wenn die Markthalle ihre Publikumskapazität um 60 bis 70% senken würde. So macht aber das HOH weder logistisch noch finanziell Sinn und würde in einer irreparablen finanziellen Bruchlandung enden.

Das derzeitige Hamburger Modell „2G“ (Zugang nur für Geimpfte und Genesene), dem wir aus Sicherheitsgründen und wegen des gesundheitlichen Wohls unserer Besucher prinzipiell positiv gegenüberstehen, ist aber leider ganz und gar nicht praktikabel – und zwar aus diversen Gründen. Hier nur einige von vielen Gründen:

1.   Die bereits verkauften Tickets sind unter der Prämisse normaler Festivalbedingungen verkauft worden. Unsere Händler/Ticketverkäufer  müssten also alle verkauften Tickets wieder zurückkaufen, wir müssten neue Tickets drucken (unter der Teilnahmeprämisse „2G“) und erneut verkaufen. Logistisch völliger Nonsens, aber noch das kleinste aller Probleme.

2.   Weder wir als Veranstalter noch die Markthalle als Venue hat das Recht, ausnahmslos alle Musiker, Crews, Mitarbeiter (also jede einzelne Person, die während des Festivals im Venue sein wird) nach ihrem Impf- und/oder Genesungsstatus zu befragen. Also fragen dürfen wir durchaus, aber die befragte Person hat keine Auskunftspflicht. Die Geschäftsleitung der Markthalle hat als Arbeitgeber kein Recht, bei ihren Angestellten diesbezüglich auf Auskunft zu bestehen.

3.   „2 G“ würde in der Konsequenz also bedeuten, dass wir sowohl einen Großteil des Billings verlieren als auch personell / logistisch sehenden Auges ins Chaos marschieren würden.

Deshalb hat die Markthalle beschlossen, bis mindestens April 2022 nicht auf Live-Veranstaltungen mit voller Publikumskapazität zu setzen.

Das Hell Over Hammaburg wird also um ein weiteres Jahr verschoben und findet am Freitag, 3.3., und Samstag, 4.3. 2023 statt.“

Quelle: Hell Over Hammaburg

08.09.2021

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag