BAD WOLVES – ‚Lifeline‘-Video zum „Dear Monsters“-Studioalbum enthüllt

BAD WOLVES bringen am 29. Oktober via Better Noise Music ihre dritte Studioplatte „Dear Monsters“ raus. Als Vorgeschmack könnt ihr euch bereits den Clip zum Albumtrack ‚Lifeline‘ anschauen.

BAD WOLVES stellen auf ihrer Scheibe auch die ersten Aufnahmen mit ihrem neuen Frontmann DL vor, der Tommy Vext ersetzte und seit Juni Teil der Rockband ist. Das Musikvideo zu ‚Lifeline‘ nimmt die Zuschauer mit auf eine gespenstische Reise und veranschaulicht gleichzeitig die essentielle Thematik des Albums, sich den eigenen Dämonen zu stellen. Zum Besetzungswechsel am Mikro und dem Ausstieg Tommys äußerte die Combo sich wie folgt:

„Tommy Vext verließ BAD WOLVES im Januar. Wir alle haben im Großen und Ganzen Stillschweigen darüber bewahrt. Wir legten den Fokus auf die Suche eines neuen Sängers, auf das Musik machen und die Zukunft der Band. Wir haben einen riesigen Teil unserer Herzen und Seelen in BAD WOLVES gesteckt und wir schuldeten es unseren Fans, ein drittes Album aufzunehmen, das das bisher beste der Band ist. Wir freuen uns, dass wir das geschafft haben und wir können es kaum erwarten, bis ihr es hört. Das Album heißt „Dear Monsters“ und erscheint am 29. Oktober. ‚Lifeline‘ ist der erste Vorgeschmack auf das nächste Kapitel mit unserem neuen Sänger DL, der ein unglaubliches Talent ist und eine sehr willkommene Ergänzung in der Band. Wir denken, dass unsere Fans die erneuerte Energie und Bandbreite zu schätzen wissen, die er in BAD WOLVES einbringt. Es ist bedauerlich, dass wir Tommy Vexts nicht enden wollende Gefühlsausbrüche auf den sozialen Medien erleben müssen, voller verlogener Behauptungen und trauriger Versuche, Mitglieder unserer Band und unseres Teams zu diffamieren. Die Wahrheit ist, dass Tommy während seiner Zeit in der Band ausfällig wurde, sowohl emotional als auch körperlich, und er macht damit weiter, seit er die Band verlassen hat. Er hat auf kindische Art viele Unwahrheiten verbreitet. Sie alle zu widerlegen, wäre Zeitverschwendung und würde unsere Energie vom Musik machen abziehen, was unsere Priorität ist. Dennoch werden wir nicht zulassen, dass unsere künstlerischen Beiträge niedergemacht werden, also sind hier einige Punkte, die unserer Meinung nach geklärt werden müssen, bevor wir mit dem nächsten Kapitel weitermachen:

* Zehn der 13 Songs auf unserem Album „Disobey“ wurden geschrieben und aufgenommen, bevor Tommy Mitglied der Band wurde.

* ‚Killing Me Slowly‘ ist ein Beispiel für einen Song, der in Zusammenarbeit mit Songwritern von Außen entstand. Tommy veränderte einige Lyrics und behauptete dann öffentlich, der Kopf hinter dem Song zu sein. Das ist falsch, weshalb auch andere Leute, inklusive Bandmitglieder, als Urheber des Tracks mit aufgeführt sind.

* Als wir das Video zu ‚Better Off This Way (feat. Dorothy)‘ drehten (ein Song, der von Doc Coyle, John Boecklin und Brandon Sammons mitgeschrieben wurde), weigerte sich Tommy, andere Mitglieder im Video auftreten zu lassen. Um es dann noch schlimmer zu machen, leakte er es illegal, nachdem er die Band verlassen hatte.

BAD WOLVES sind und werden ein kreatives Kollektiv bleiben, in dem kein einzelnes Mitglied, egal ob innerhalb oder außerhalb der Band, den alleinigen Schlüssel zum Erfolg der Band hat.“

Bands:
BAD WOLVES
Autor:
Alexandra Michels
Lese den Original-Post unter : Source Beitrag