Kostenlose W:O:A Browser-Erweiterung für Chrome, Chromium und Edge!

Um die Sehnsucht nach dem heiligen Acker etwas zu stillen, haben wir uns etwas neues ausgedacht! Mit der kostenlosen W:O:A Browser-Erweiterung für (vorerst) Chrome, Edge und weitere Chromium-Browser, holt ihr euch eine LKW-Ladung W:O:A-Content in euren Browser.

Direkt zur Erweiterung.

Die Erweiterung ersetzt eure Startseite mit einer hochfunktionalen W:O:A-Variante der klassischen Browser-Startseite. Die einstellbare Suchbox und die ebenfalls einstellbaren Quicklinks zu Favoriten, häufig besuchten Seiten oder Seiten aus dem W:O:A-Kosmos werden gerahmt von einigen der besten Fotos der letzten Festivals. Und in der Seitennavigation warten die aktuellen Wacken-News, eure Favoriten, euer Verlauf und die Google-Apps auf euch.

Das beste daran: Ihr zahlt keinen Cent und ihr könnt das Aussehen und die Funktionalitäten komplett an eure Bedürfnisse anpassen! Welche Standard-Suchmaschine darf es für die klassische Suche sein, welche für Shopping, Videos, Maps oder Bilder? Wo soll die Suchleiste sein, wo die Favoriten und welche Quicklinks dürfen es sein? Alles hört auf euer Kommando und eure Wünsche.

Auf einem Blick – das bekommt ihr:

  • W:O:A Hintergrundbilder – such dir deinen Favoriten aus oder lass dich jeden Tag neu überraschen
  • Alle aktuellen News zum W:O:A auf einem Blick
  • Eine frei definierbare Suche – wähle deine favorisierten Anbieter für Bilder, Shopping und co.
  • Suchvorschläge mit Shortcuts zu deinen Lieblingsseiten
  • Eine elegante Anzeige und Verwaltung deiner Favoriten
  • Quicklinks zu den wichtigsten Seiten im W:O:A Kosmos
  • Eine One-Click Integration der Google Dienste und Anwendungen

Die Erweiterung gibt es aktuell für Chrome, Edge und weitere Chromium Browser auf Desktop-Geräten oder Laptops.

Lösungen für Firefox, Safari und mobile Geräte sind noch in der Entwicklung.

Ihr findet die Erweiterung hier – wir freuen uns über euer Feedback und eure Bewertungen – auch im Chrome Web Store. 

Lese den Original-Post unter : Source Beitrag